Eichenprozessionsspinner - Bitte Abstand halten!

Auch in Ostbevern hat sich der Eichenprozessionsspinner vielerorts ausgebreitet. Trotzdem ist das kein Grund zur Hysterie. Wer einen von Eichenprozessionsspinnern befallenen Baum auf seinem Spaziergang sieht, dem raten wir, einen "großzügen Bogen" darum zu machen.  Der Kontakt mit den bei der Verpuppung entstehenden "Brennhaaren" kann zu starken Reizungen und allergischen Reaktionen von Haut und Atemwegen führen.

In besonders sensiblen öffentlichen Bereichen (in erster Linie im Umfeld der Schulen, Kinderspielplätze, Kindergärten und Sportanlagen) kümmern wir uns um die vom Eichenprozessionsspinner befallenen Bäume.

Sofern ein Befall auf Privatgrundstücken festgestellt wird, sind die Eigentümer für die Beseitigung der Raupen selbst verantwortlich. Wir raten dringend dazu, Fachfirmen mit der Bekämpfung der Schädlinge zu beauftragen.

Eine Liste mit möglichen Unternehmen stellen wir Ihnen zum Download zur Verfügung: Eichenprozessionsspinner

 

 

Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Gemeinde Ostbevern

 

Ostbevern ist natürlich vielseitig!

„Klein aber fein“ präsentiert sich Ostbevern als lebens- und liebenswerter Wohnort aber auch als attraktives Ziel für kürzere oder längere Aufenthalte.

Auf diesen Seiten finden Sie zahlreiche Informationen aus Verwaltung, Politik, Wirtschaft und aus dem touristischen Bereich. So können Sie gleich vom heimischen PC aus unsere Gemeinde kennenlernen.

Und auch der nachfolgende Filmbeitrag soll Ihnen einen Eindruck von der reizvollen Landschaft, den vorhandenen Freizeitmöglichkeiten, der Wirtschaft und der Lebensqualität in Ostbevern vermitteln. Schau´n Sie mal rein und kommen Sie gerne auf einen Besuch vorbei !

 

Rathausumzug

Wir sind umgezogen. Sie finden uns bis zum Abschluss der Bauarbeiten am neuen Rathaus im Gebäude Telgter Straße 12.

Die Fachbereiche III  (Bauen + Planen) und IV (Tiefbau + Gebäudemanagement) verbleiben noch bis zur Fertigstellung des neuen Rathauses in der Rathausnebenstelle an der Erbdrostenstraße 2.