Informationen zum Coronavirus


Hier erhalten Sie Informationen und aktuelle Entwicklungen zum Corona-Virus.

-> Link zur Informationsseite Corona-Virus

Rathaus wieder geöffnet

Die rückläufigen Infektionszahlen und aktuellen Lockerungen der Corona-Beschränkungen machen es möglich: Das Rathaus Ostbevern ist wieder für Besucher*innen geöffnet.

Für die Erledigung von Dienstgeschäften im Bürgerservice-Büro, wie zum Beispiel die An-, Ab- und Ummeldung des Wohnsitzes oder die Beantragung eines Personalausweises oder Reisepasses ist eine vorherige Terminvereinbarung notwendig. Terminabsprachen können entweder telefonisch unter 02532 82-82 oder per E-Mail: buergerserviceostbevernde erfolgen.

Sprechstunden des Jugendamtes/des Sozialpsychiatrischen Dienstes

 

Das Team vom Jugendamt des Kreises WAF nimmt am Donnerstag, 24. Juni 2021, seine regelmäßigen Sprechstunden im Rathaus Ostbevern wieder auf. Immer donnerstags von 14.00 - 16.00 Uhr werden Mitarbeiter/innen des Jugendamtes dann vor Ort für Gespräche zur Verfügung stehen.

Ab dem 05. Juli wird auch wieder ein/e Mitarbeiter/in des Sozialpsychiatrischen Dienstes für Gespräche im Rathaus zugegen sein. Die Sprechstunden finden an jedem ersten Montag im Monat von 14.00 - 16.00 Uhr statt.

Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Gemeinde Ostbevern

 

Ostbevern ist natürlich vielseitig!

„Klein aber fein“ präsentiert sich Ostbevern als lebens- und liebenswerter Wohnort, interessanter Wirtschaftsstandort aber auch als attraktives Ziel für kürzere oder längere Aufenthalte.

Auf diesen Seiten finden Sie zahlreiche Informationen aus Verwaltung, Politik, Wirtschaft sowie aus den Bereichen Freizeit und Tourismus. So können Sie gleich von daheim oder unterwegs unsere Gemeinde kennenlernen.

Und auch der nachfolgende Filmbeitrag soll Ihnen einen lebhaften Eindruck von der reizvollen Landschaft, den vorhandenen Freizeitmöglichkeiten, der Wirtschaft und der Lebensqualität in Ostbevern vermitteln.

Schauen Sie mal rein und kommen Sie gerne auf einen persönlichen Besuch in Ostbevern vorbei!

Ihr
Karl Piochowiak
Bürgermeister